8 / 21°C
bedeckt
Vorhersage für 22.09.2019

Count per Day

  • 138025Seitenaufrufe gesamt:
  • 95Seitenaufrufe heute:

admin

Inferno Triathlon

Der Inferno Triathlon ist mit 5500 Höhenmetern einer der härtesten der Welt und wird zu den Klassikern gezählt.
Bernd Dolpp startete bei diesem Triathlon vor der schönsten Kulisse der Welt: Eiger, Mönch und Jungfrau.
Für die Distanzen 3.1 km Schwimmen, 97 km Rennrad mit 2145 Hm Steigung, 30 km Mountainbike mit 1180 Hm Steigung und dem abschließenden Berglauf über 25 km und 2175 Hm hoch zum Schilthorn (2970m) benötigte er 10:43:29 h und erreichte den Gesamtplatz 27, Altersklasse AK1 Platz 9.
Herzlichen Glückwunsch!

Kapellenlauf 2019

Der diesjährige Kappellenlauf des TSV Moosbach findet am Dienstag, 24.09.2019 statt.
Der Start des Hauptlaufes ist um 18.00 Uhr am Kindergarten in Sulzberg und endet an der Kapelle in Wachsenegg. Der Kinderlauf wird direkt danach ausgeführt und hier ist der gemeinsame Treffpunkt direkt in Wachsenegg. Im Anschluss erfolgt die Siegerehrung und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
Die Vorstandschaft freut sich sehr auf zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer

Hörnerlauf Sonthofen

Gute Platzierungen erreichten die Moosbacher Läufer beim top besetzten Hörnerlauf des Allgäu Panorama Marathons.
Die technisch anspruchsvolle Strecke über 18,3 km mit über 1100 Höhenmetern verlangte von den Läufern einiges ab.
Für die Moosbacher Läufer sprangen hier gute Ergebnisse auch auf dem Stockerl heraus:

Damenwertung:
25. Carina Klare      5. W30       Zeit: 2:14:50 h 
26. Paulina Burger   1. JugW     Zeit: 2:15:55 h

Gesamtwertung:
15. Theo Feneberg   3. M50      Zeit: 1:46:40 h
23. Bernd Dolpp       4. M40      Zeit: 1:49:14 h
30. Dennis Meyer     5. M30      Zeit: 1:53:38 h

Challenge Roth

Bernd Dolpp

Bernd Dolpp benötige bei der Challenge Roth über die Ironmandistanz für 3,8 km Schwimmen – 180 km Radfahren und dem abschliessenden Marathonlauf nur 9:41:27 h und belegte damit Platz 230 von insgesamt 2640 Athleten aus 76 Nationen.
Eine Woche zuvor gewann Bernd seine Altersklasse (Sen1) beim Triathlon in Ottobeuren in 2:09:21 h und belegte dort den guten Gesamtplatz 16. Theo Feneberg belegte Gesamtplatz 28 (AK Platz 4) in 2:18:27 und Christine Sommer belegte Platz 11 bei den Damen (AK Platz 2) in 2:44:44 h.

Herzlichen Glückwunsch.

Seelina Challenge 2019

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Euch für die Teilnahme an der Seelina Challenge und auch das positive Feedback.
Wir freuen uns schon auf den Wettkampf im nächsten Jahr.
Bilder vom Wettkampf werden wir die nächsten Tage online stellen.

Die Ergebnislisten wurden bei abavent online gestellt.

Die Ergebnisse als pdf- Dokumente:

Seelina Team Challenge Gesamt
Seelina Team Challenge Klassen
Seelina Extrem Gesamt
Seelina Extrem Klassen

Gebirgstälerlauf Oberstdorf

Beim Gebirgstälerlauf in Oberstdorf wurden die Läufer heuer vom kurzen Wintereinbruch überrascht. Die Läufer hatten mit leichtem Schneetreiben und Temperaturen um den Gefrierpunkt zu kämpfen.
Zwei Moosbacher Läufer starteten bei dem Laufevent und erreichten gute Ergebnisse:

5,2 km  Gesamtwertung:
34.       Monika Hutchings      13. W              Zeit: 30:14 min

Halbmarathon 21,1 km:
 6.        Theo Feneberg         1. M50            Zeit: 1:27:15 h

Seitz Laufsporttag Kempten

Beim großen Seitz Laufsporttag in Kempten sind die Moosbacher Läufer gut in die neue Laufsaison gestartet.
So erreichten die Läufer auf dem anspruchsvollen Rundkurs durch die Kemptener Innenstadt Podestplätze im Einzel als auch in der Mannschaftswertung – die Ergebnisse:

5 km – Herrenwertung:

68. Wolfgang Riegger 6. M50Zeit: 20:31 min
139. Oliver Schneider13. M50Zeit: 22:39 min

5 km – Damenwertung:

116.Monika Hutchings 4. W50Zeit: 28:00 min
302.Kati Schneider37. W45Zeit: 33:12 min
303.Emily Schneider 4. WK10Zeit: 33:12 min
304. Sabine Holzer18. W50Zeit: 33:16 min

Halbmarathon 21,1 km
Gesamtwertung:

15.Tobias Aust 4. M40Zeit: 1:19:29 h
23. Theo Feneberg 1. M50Zeit: 1:22:12 h
52.Bernd Dolpp11. M40Zeit: 1:26:37 h

Mannschaftswertung: Platz 2 (Aust, Feneberg, Dolpp)

Silvesterlauf Kempten (5 / 10km)

Mit einem neuen Teilnehmerrekord von fast 1800 Läufern verabschiedeten die Läufer das Jahr beim traditionellen großen Silvesterlauf in Kempten.
Auch die Moosbacher Läufer ließen das Sportjahr 2018 beim Silvesterlauf erfolgreich ausklingen – die Ergebnisse:

5 km Lauf:
Damenwertung:
91.    Monika Hutchings    Zeit: 27:33 min     3.W50
Herrenwertung:
351.   Dean Hutchings      Zeit: 45:29 min     35.M50

10 km Lauf:
Herrenwertung:
42.    Theo Feneberg       Zeit: 37:31 min      2.M45
103.   Bernd Dolpp           Zeit: 40:30 min     12.M40

 

Nikolaus Straßenlauf Erkheim (6,25 km)

Der Erkheimer Nikolaus-Straßenlauf fand heuer zum 26. mal statt. Mit dabei waren auch die Athleten des TSV Moosbach und errangen gute Ergebnisse:

Gesamtwertung:
21.    Theo Feneberg       Zeit: 22:25 min     3.M45
35.    Bernd Dolpp           Zeit: 24:00 min     3 M40

 

Lauf um den Rottachsee (15 km)

Bei Bilderbuchwetter starteten zum Abschluss der Laufsaison wieder viele Läufer beim Lauf um den Rottachsee.
Die Moosbacher Läufer holten einige Podestplätze sowohl in den Altersklassen- als auch in der Mannschaftswertung.
Der Rottachseelauf bildete auch 2018 wieder die Abschlussveranstaltung des Laufsport-Saukel Cups – die Ergebnisse:

Herrenwertung:
11. Theo Feneberg   1.M45   Zeit: 1:00:03h
13. Christoph Sirch   4.M35   Zeit: 1:00:14h
18. Ludwig Jörg        2.M50   Zeit: 1:02:52h

Damenwertung:
8. Melanie Beck        1.W35   Zeit: 1:11:57h
13. Carina Klare        4.W30   Zeit: 1:15:44h

Mannschaftswertung:
3. TSV Moosbach (Feneberg, Sirch, Jörg)

Hochgrat Berglauf (6km 850HM)

Beim 42. internat. Hochgrat Berglauf starteten 2018 auch 3 Athleten des TSV Moosbach bei kühlem Wetter.
Für eine Überraschung sorgte Melanie Beck, die als Gesamt 3. Dame das Gipfelziel erreichte.
Die Ergebnisse:

Damenwertung:
3.  Melanie Beck        1.W35    Zeit: 48:52 min

Gesamtwertung:
34.  Theo Feneberg    3.M45    Zeit: 43:57 min
90.  Manfred Hailer     8.M50    Zeit: 51:04 min